Get Adobe Flash player

Ivonne Moeller Portrait


    • Die Newcomer-Autorin Ivonne Möller wurde 1968 in Kiel geboren und ist dort zusammen mit ihrem 1 1/2 Jahre jüngeren Bruder aufgewachsen. Nach Abschluss der mittleren Reife arbeitete sie jahrelang und gerne als Zahnmedizinische Fachhelferin mit Zusatzqualifikationen Prophylaxe/professionelle Zahnreinigung.

      Als Mutter von einem Sohn erhielt sie im Alter von 41 Jahren am 24.04.2009 die erschütternde Diagnose Brustkrebs.
      Die Prognose sah zu dieser Zeit nicht besonders gut aus, aber auch nicht ausweglos.

  • Prof. W. Jonat gab Ihr den ersten positiven Anstoß sich auf ihren eigenen steinigen Weg durch einen langen dunklen Tunnel aufzumachen, um am Ende das Licht wieder zu erblicken.

    Den ersten Schritt musste sie selber machen, aber mit ärztlicher Begleitung. Sie fand mit Hilfe der Komplementärmedizin in Verbindung zur Schulmedizin einen ertragbaren, durch Höhen und Tiefen gekennzeichneten Weg. Heute 2 1/4 Jahre später geht es ihr soweit wieder ganz gut.

 

  • Die Therapieerfahrungen die Ivonne Möller sammelte, haben ihr Leben grundlegend verändert, wieder zum wirklichen "Ich". Ihre Erlebnisse und Erkenntnisse verarbeitete sie in dem von ihr hier in Kürze vorgestellten Buch "Brustkrebs - Fluch oder Segen" mit ein. Nun macht sie sich auf den Weg, um anderen Betroffen und deren Angehörigen Hoffnung zu schenken und Mut zu machen. Um auch den eigenen Weg zu finden, bezüglich der Therapiemöglichkeiten, Aktivierung der Selbstheilungskräfte und das Überdenken was an Veränderung wichtig wäre im Leben. Nach ihrer Ansicht steht hinter einer Krebserkrankung auch immer eine Lebenslüge. Das ist ihre eigene Meinung und jeder kann diese Aussage für richtig oder falsch halten.

    Wichtig findet sie auch, sich in der Familie sowie auch in der Öffentlichkeit zu öffnen und auch um Hilfe zu bitten aber auch zu zeigen, dass es in schwierigen Lebensphasen trotzdem immer möglich ist, Wege aus dieser Situation mit Hilfe anderer zu finden.

 

    • Der Umgang gerade mit Kindern sollte ehrlich sein, Fragen die offen sind beantwortet werden und eventuell zusätzlich professionelle Hilfe aufgesucht werden um Spätfolgen zu vermeiden in Form von Ängsten und Traumata. Ihre nun demnächst geplanten Vorträge wird sie, wenn das Buch erschienen ist, gerne mit Hilfe fachorientierter Ärzte unterstützen lassen. Das Betrifft die Komplementärmedizin,

      naturheilkundlich ausgerichteter Ärzte sowie Sportmediziner, Psychologen und Schulmediziner.

      Heute lebt Ivonne Möller noch immer in Kiel und das Werk wird in Zusammenarbeit mit Prof. Josef Beuth erstellt, sowie Korrekturgelesen vom Bestsellerautor Gerhard Huber.

      Seit September 2010 besucht Ivonne Möller das Caduceus Lehrinstitut für Naturheilkunde & Psychotherapie in Kiel, um am Ende nach bestandener Prüfung den Beruf des Heilpraktikers ausüben zu können.

    •  

 

      Ich wünsche Ihnen viel Kraft, Mut, Hoffnung und Liebe auf Ihrem Weg.
        Ihre Ivonne Möller ♥
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok